Der RBK lädt ins Museum!

Liebe VWL-Studierende,

 

auch wenn wir noch immer auf Feste und den Plausch im Hörsaal verzichten müssen: Der RBK möchte mit euch gemeinsam einen Schritt aus der Einsamkeit machen. Die Museen haben seit 8. Februar wieder geöffnet, und das wollen wir nutzen.

 

Aus diesem Grund lädt euch der RBK ab sofort paarweise ins Museum ein. Beachte die folgenden Schritte und schon geht’s los:

 

1. Such dir Museen aus der folgenden Liste aus:
Belvedere 21, Dommuseum, Haus der Geschichte Österreichs, Jüdisches Museum, Leopold Museum, mumok, Museum für Verhütung und Schwangerschaftsabbruch, Naturhistorisches Museum, Rotes Wien Museum, Sigmund Freud Museum, Viktor Frankl Museum, Volkskundemuseum, Heeresgeschichtliches Museum, Wien Museum Musa.

 

2. Schreib an strv.vwl@oeh.univie.ac.at und teil uns deine Wunschmuseen, dein Studiensemester, sowie deine Telefonnummer mit. Bitte gib an, ob es okay ist, mit einer Person anderen Geschlechts “gematcht” zu werden.

 

3. Wir „matchen“ dich paarweise mit einer Person (möglichst aus deinem Semester), die ebenfalls eines der von dir gewählten Museen besuchen möchte, und geben dir ihre Telefonnummer. So könnt ihr euch zu einem gemeinsamen Museumsbesuch verabreden.

 

4. Schick nach dem Besuch ein Foto mit dem Museumsticket und deine IBAN an strv.vwl@oeh.univie.ac.at. Wir kommen für deine Kosten auf.

 

Bitte beachtet zusätzlich Folgendes:

 

-Du kannst selbstverständlich auch mit einem/einer Freund_in deiner Wahl ins Museum gehen. Dies bitte einfach in der ersten Mail angeben. Wenn er/sie VWL-Student_in ist, übernehmen wir auch hier das Ticket.
-Pro Student_in werden von uns die Kosten für genau ein Museumsticket erstattet. Wenn möglich, kauft ein Studierendenticket.
-Die Aktion ist mit insgesamt 100 Tickets kontingentiert. Sie werden an diejenigen vergeben, die sich zuerst per Mail bei uns gemeldet haben.
-Gerne „matchen“ wir euch auch für das Geldmuseum der ÖNB und die Ausstellung des Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstands. Dort ist allerdings der Eintritt frei. Schreibt uns deswegen am besten ein separates Mail!

 

Wir wünschen euch anregende Gespräche über Kunst, Geschichte und den ganzen Rest, der das Leben so ausmacht.

 

Habt eine schöne Zeit,
euer RBK/Studienvertretung VWL

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.