Studienbeginn

Im Laufe des Zulassungsverfahrens erhält jede/r Studierende ihren/seinen u:net-Account. Dieser ist das zentrale Werkzeug für die Bürokratie an der Uni Wien: Über ihn laufen ÖH-/Studienbeitrag, Webmail, Kursanmeldungen und Noten. Falls der unet-Account nicht regelmäßig besucht wird, dann unbedingt eine Weiterleitung zur privaten Adresse einrichten (siehe https://zid.univie.ac.at/weiterleitung/).

Nach der Aktivierung des u:net-Accounts hast du Zugriff auf das univis (https://univis.univie.ac.at), in das du dich mit deinem  u:net-Account einloggen kannst. Über das univis kannst du dich zu Lehrveranstaltungen anmelden, Zeugnisse und Studienbestätigungen ausdrucken und weitere nützliche Dinge machen. Als Studierender an einer österreichischen Universität bist du automatisch Mitglied der Österreichischen HochschülerInnenschaft (ÖH). Hierfür ist nach der Zulassung ein kleiner Obolus zu entrichten, mit dem die Aktivitäten der ÖH finanziert werden – auch die Arbeit deiner Studienvertretung – und du unfallversichert bist, wenn dir auf der Uni etwas passieren sollte.  Unter dem Punkt „ÖH-/Studienbeitrag“ im univis bekommst du Informationen, an welches Konto der ÖH-Beitrag zu zahlen ist. Für das erste Semester zahlst du den Beitrag bereits bei der Inskription.

Weitere Informationen zur Zulassung und zum Studienbeginn sind auch beim Studentpoint der Uni Wien zu finden: http://studentpoint.univie.ac.at/zum-studium/zulassung-bachelor-diplomstudien/.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.