Benotung

Um benotet zu werden, müsst ihr im univis-System angemeldet sein! Falls das noch nicht der Fall ist, bitte schickt uns eine Mail an wiwiwien@gmail.com! !!Anmeldungen werden nur noch bis Ende März entgegengenommen!!

Es gibt 2 Arten, Leistungen zu erbringen, um eine Note zu bekommen:

1. Fragen ausarbeiten: Auf der Website werden Texte hochgestellt, die die Vorträge ergänzen sollen. Die Studierenden sollen selbst Fragen stellen, die dann ausgearbeitet werden. Wer sich die Beantwortung von 2 Texten sparen will, kann Fragen ausarbeiten. Zu jedem Text sollen 3 Fragen gestellt werden, die dann auf 1-2 A4 Seiten beantwortet werden können. Wer das machen will, checkt bitte vorher, zu welchen Texten noch Fragen gestellt werden können, und schreibt uns das (am besten ein gereiter 3er Vorschlag, falls der gewünschte Text inzwischen schon vergeben sein sollte). Empfohlen wird eine Gruppenarbeit von 2-3 Personen (Maximum: 4). Wer keine Gruppe findet, weil er/sie niemanden kennt, kann uns eine Mail schicken, und wir verkuppeln dann. Die Fragen sollten uns so früh wie möglich geschickt werden, damit die Leute, die schon vor der Einheit die Texte lesen, schon die Fragen zur Verfügung haben. “Absolute Deadline” ist aber ein Tag vor dem jeweiligen Vortrag, also Montag. Jede Gruppe kann nur einmal Fragen ausarbeiten!

2. Fragen beantworten: Die Fragen werden auf die Website gestellt. Die Baantwortung sollte auf 1-2 A4 Seiten erfolgen. Die Beantwortungen bitte nicht einzeln schicken, sondern in einem Text alle gemeinsam! Auch hier empfiehlt sich eine Gruppenarbeit von 2-3 Personen (Maximum: 4). Wer keine Gruppe findet, weil er/sie niemanden kennt, kann uns eine Mail schicken, und wir verkuppeln dann. Die Fragen müssen uns bis 18. Juli erreichen. Klarerweise gilt: Die Fragen, die man selbst formuliert hat, können nicht beantwortet werden.

Benotungsschema:

1: Die Fragen von 10 oder mehr Texten beantwortet (bzw. 8 + 1mal Fragen ausarbeiten)

2: 9 (7+1)

3:8 (6+1)

4:7 (5+1)

Nicht benotet:<7

*Die WUler bekommen bei Erbringung der geforderten Leistung eine Bestätigung, die die Note und eine Beschreibung des Kurses enthält, sowie eine Unterschrift von Prof. Rosner, dem Leiter der LV. Ob euch das tatsächlich was bringt, können wir leider nicht sagen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.